Termine

Frühlingsfest am 06. Mai 2023

Im Frühling wollen wir unseren Förderverein bei unserem gemeinsamen Nachbarschaftsfest auf dem Gelände der Gartenarbeitsschule Reinickendorf,

Billerbecker Weg 123a, 13507 Berlin,

vorstellen, und unsere neu gebauten, mobilen Hochbeet-Einheiten für zehn Schulklassen einweihen.

   Wir laden Jung und Alt herzlich dazu ein, uns am   

  06.05.2023 von 11 bis 17 Uhr

kennenzulernen und gemeinsam selbst gemachte Waffeln mit Quittengelee und Kräutertee am Lagerfeuer zu genießen, durch den Garten wandelnd vielfältige Lebensräume zu entdecken oder selbst in der Natur kreativ zu werden.

Aktuelles

Eingeschränktes Angebot

Aus strukturellen und personellen Gründen können die geplanten Unterrichtsprojekte für ganze Klassen erst wieder nach den Osterferien stattfinden. Eine Anmeldung bzw. Terminvergabe dafür ist frühestens ab dem 06.02.2023 möglich. 

Eine Anmeldung für ein Klassenbeet mit Ihren Terminwünschen kann bereits per E-Mail eingereicht werden. Bitte nutzen Sie hierfür das bereitgestellte Formular: Gartenarbeitsschule Reinickendorf - Anmeldung Klassenbeet (gartenreinickendorf.de)

Wir wünschen allen frohe Festtage und
einen guten Übergang ins Jahr 2023

Winterfreuden

Nach den Herbstferien beschäftigten wir uns  mit der Zubereitung von Getreide, über welches wir vor der Verwertung mehr Erfahren. Zum Beispiel indem wir von getrockneten Maiskolben das Popcorn selbst abreiben oder verschiedene Getreidesorten vor dem Mahlen probieren. Die Zubereitung über dem Feuer bereitet den Kindern viel Freude und auch die Frage, ob das Popcorn vom schwarzen Mais auch schwarz aussieht, konnten sie anschließend selbst beantworten.

In der Adventszeit werden bei uns Wintergestecke mit duftenden Nadelzweigen und Bienenwachskerzen gebastelt und mit nach Hause genommen.

Quitten- und Kartoffelerntezeit

In diesem Jahr trugen unsere beiden Quitten sehr viele Früchte. Ab Oktober sind Birnen- und Apfelquitten erntereif. Sie wurden vom Förderverein entsaftet und zu leckerem Quittengelee verarbeitet.

Im Kartoffelacker wurden vor den Herbstferien noch die letzten Kartoffeln mit Schulklassen geerntet und am Kochfeuer gemeinsam zubereitet.

Endlich wieder gesundes und leckeres Essen frisch ernten, zubereiten und im Garten genießen!

Zur Belohnung für ihre fleißige Mitarbeit im Kartoffelacker konnten auch die Kinder aus der 2. Klasse der Märkischen Grundschule am 12.10.2022 endlich selbst Kartoffeln ernten. 

Als Pellkartoffeln über dem Feuer gekocht und mit frisch geernteten Kräutern und Paprika aus dem eigenen Klassenbeet, haben die Kartoffeln mit dem selbst gemachten Kräuterquark sehr lecker geschmeckt!

 

 

Die letzten Minuten bis zum Herausholen der kochenden Kartoffeln wurden genutzt, um einige Lieblingslieder zu singen. Hier ein kleiner Eindruck der geselligen Runde am Feuer:

Zu Besuch in der Gartenarbeitsschule Reinickendorf - Ausschnitt aus dem Film der Erasmus-Projektgruppe:

"Mitmachen - Wir und unsere Umwelt"

Die Lehrkräfte und Kinder aus dem Erasmus Projekt "Mitmachen - Wir und unsere Umwelt" verbrachten mit 42 Kindern aus jeweils zwei Wiener und Berliner Schulen einen Projekttag zum Thema "Wilde Tiere und Pflanzen" in der Gartenarbeitsschule Reinickendorf. Hier konnten sie an insgesamt sechs verschiedenen Stationen jeweils mehr über nützliche Pflanzen und heimische Wildtiere lernen und anschließend auch einige der hergestellten - leckeren und vegetarischen - Ergebnisse der Projekte gemeinsam unter freiem Himmel aufessen.

Auf der Internetseite der Erasmus-Projektgruppe erfahrt ihr mehr zu dem spannenden Projekt der vier Grundschulen: