Termine

Frühlingsfest am 04. Mai 2024

Wir begrüßen den Frühling und laden Jung und Alt herzlich dazu ein, uns bei unserem Familien- und Nachbarschaftsfest auf dem Gelände der Gartenarbeitsschule Reinickendorf kennenzulernen.

Aktuelles

Anmeldung für die Gartensaison 2024:

Ab sofort können Sie sich anmelden, um in der Gartensaison 2024 mit Ihrer Klasse Hochbeete oder eine Reihe im Acker zu bewirtschaften.

Zusätzlich zu einem Klassenbeet kann auch eine Reihe Kartoffeln in unserem Acker gepflanzt werden. Bitte in diesem Fall auch das Anmeldeformular für die Projektreihe "Im Kartoffelacker" ausfüllen und mitschicken. 

Sie wollen mehr als nur Kartoffeln anbauen, aber können nicht regelmäßig alle 14 Tage zu uns kommen?

Gehen Sie doch eine Kooperation mit einer Nachbarklasse ein und kommen Sie nach der Einführungsveranstaltung im März nur alle vier Wochen zu uns, um in Absprache mit der Nachbarklasse beide Beete zu pflegen und sich in der Schule darüber auszutauschen und die eigenen Erfahrungen und Ernten mit beiden Klassen zu teilen.

Wir wünschen frohe Festtage und einen guten Übergang ins neue Jahr!

Projekttag "Pilze"

Im Oktober konnte eine Klasse in der Gartenarbeitsschule am pilzpädagogischen Projekttag des AK Pilzkunde vom BUND und der Akademie für Umweltbildung teilnehmen.

Pilze vom Gelände der Gartenarbeitsschule

wurden im Anschluss an das gemeinsame Sammeln von der 4. Klasse noch unter die Lupe genommen und die besonderen Merkmale verschiedener Arten dabei genauer betrachtet.

Zuvor konnten Namensschilder und Blütenpapier aus Baumpilzen gestaltet werden und es wurde ein Mycel gespannt. Am Ende galt es noch, unterschiedliche Pilzgerüche zu beschreiben.

Die Klasse hatte ebenso viel Spaß an dem Projekt wie die teilnehmenden Pädagogen und Pädagoginnen und es war ein wirklich schöner und interessanter Tag im herbstlichen Garten.

Eindrücke vom Erntedank-Fest:

Am Eingang wurden die Gäste von einem Erntetisch herzlich zu einem bunten Programm willkommen geheißen.

Vielen Dank an die Waldjugend Berlin-Brandenburg, den NABU Reinickendorf, das Museum Reinickendorf und Abraxas, die Küche, für eine gelungene und facettenreiche Veranstaltung!

Fotos von Willi Seiler und N. Weiß

Zum Vergrößern bitte Bild anklicken. 

Gemeinsam pflanzten der Bezirksstadtrat Harald Muschner und die Waldjugend Berlin-Brandenburg eine klimaangepasste Elsbeere am Rande des Wäldchens.

Das tönende Teehaus war gemütlich eingerichtet und lud im Anschluss an den Barfußpfad zu Klangexperimenten ein.

Zu Besuch in der Gartenarbeitsschule Reinickendorf - Ausschnitt aus dem Film der Erasmus-Projektgruppe:

"Mitmachen - Wir und unsere Umwelt"

Die Lehrkräfte und Kinder aus dem Erasmus Projekt "Mitmachen - Wir und unsere Umwelt" verbrachten mit 42 Kindern aus jeweils zwei Wiener und Berliner Schulen einen Projekttag zum Thema "Wilde Tiere und Pflanzen" in der Gartenarbeitsschule Reinickendorf. Hier konnten sie an insgesamt sechs verschiedenen Stationen jeweils mehr über nützliche Pflanzen und heimische Wildtiere lernen und anschließend auch einige der hergestellten - leckeren und vegetarischen - Ergebnisse der Projekte gemeinsam unter freiem Himmel aufessen.

Auf der Internetseite der Erasmus-Projektgruppe erfahrt ihr mehr zu dem spannenden Projekt der vier Grundschulen:

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.